Trauerbegleitung

Der Tod einer nahestehenden Person wirft uns regelrecht aus der Bahn. Kein bisheriger Gedanke hat noch Gültigkeit.

Wenn Lebensträume nicht mehr erfüllbar sind, nach Scheidung, Verlust von Gesundheit und bisherigen Lebensaufgaben gerät das Leben ins Stocken.

Da ist Trauer die angeborene natürliche Fähigkeit mit dem schmerzerfüllten Verlust weiterzuleben. Abschiednehmen, Würdigung, aber auch ausdrücken von Enttäuschung, Wut und Schmerz sind Schritte in der Trauer, die zu neuem Lebensmut führen.

An Ihrer Seite gehe ich mit Ihnen durch die verschiedenen Phasen der Trauer und helfe Ihnen, sowohl Boden als auch emotionale Balance zu finden.